Coolsculpting: Fett weg durch Kälte

Schlank nach CoolSculptingWollen Sie lästige Fettpolster loswerden, aber sich dafür nicht unters Messer legen? Dann ist die neue Methode Coolsculpting genau das Richtige für Sie. Frei nach dem Motto „Fett weg durch Kälte“ umfasst sie die Nutzung von Kälteeinwirkung, um Fettdepots zu reduzieren.

Die Vorteile von Coolsculpting

Möchte man Gewicht verlieren bzw. an bestimmten Stellen Fett abbauen, gestaltet sich das alles andere als einfach. Oft müssen mehrere Methoden miteinander kombiniert werden, und ein Erfolg tritt entweder nur kurzfristig ein oder lässt lange auf sich warten. Zudem ist es selbst bei bestimmten Übungen nicht garantiert, dass man wirklich an der gewünschten Körperstelle Fett verliert. Die Alternative zur Ernährungsumstellung und Sport ist ein operativer Eingriff, der einen gewissen Aufwand mit sich bringt.

Verlassen Sie sich hingegen auf Coolsculpting, bringt Ihnen dies viele Vorteile:

  • keine Operation und somit keine Einschränkungen nach dem Eingriff
  • es müssen keine Medikamente eingenommen werden
  • keine Ausfallszeit bei der Arbeit
  • keine Diät und keine Hungerkur
  • gezielt an verschiedenen Körperstellen wie Kinn, Oberschenkeln, Bauch, Hüften oder Rücken einsetzbar

Die innovative Methode Coolsculpting hat sich im Ausland schon etabliert und gehört inzwischen auch hierzulande zu den neuen Trends. Die Klinik am Pelikanplatz war der erste Standort in Niedersachsen, der die Vorteile von Coolsculpting erkannt hat und in Niedersachen eingeführt hat – keiner wendet das Verfahren länger in Niedersachsen an als wir!

Wollen Sie mehr erfahren? Dann lesen Sie weiter!


Wie funktioniert Coolsculpting?

Das Erfolgsgeheimnis dieser Alternative zur Schönheitsoperation ist aus dem Namen ersichtlich: Coolsculpting macht sich die Kälte zunutze. Nach der Devise „Freeze Your Fat“ kann man das Fett durch Kühlung reduzieren. Die Fettreduktion durch Kälteeinwirkung an der jeweiligen Körperstelle zeigt einen dauerhaften Effekt, denn die Fettzellen reagieren kälteempfindlicher als das restliche Gewebe. Werden sie ausreichend Kälte ausgesetzt, gehen sie zugrunde und bilden sich zurück. Muskeln und Nerven werden hiervon nicht beeinflusst, insbesondere für die Haut ist die Behandlung sicher. Der Fachbegriff für die schmerzfreie Prozedur ist Kryolipolyse. Das Kryolipolyseverfahren stützt sich auf einen Vakuumapplikator zum Ansaugen und auf Kühlplatten, die auf die Haut gelegt werden.

Pro Behandlung sollten Sie mit einem Zeitaufwand von einer Stunde oder mehr rechnen. Nach der Sitzung ist das Gewebe über rund zwei Wochen etwas geschwollen, nach circa zwei bis drei Monaten ist das Endergebnis von Coolsculpting sichtbar. Bei Bedarf können Sie die kontrollierte Kältebehandlung natürlich wiederholen, um den Problemzonen den Kampf anzusagen. Sowohl Männer als auch Frauen entscheiden sich für die ganz ohne Narkose und Krankenhausaufenthalt auskommende Kryolipolyse. Fett weg ohne OP – das ist nun kein Traum mehr, sondern in greifbarer Nähe.

Sicher, schonend, erfolgversprechend – Fett weg durch Kälte

Coolsculpting LogoGeben Sie Coolsculpting in Hannover eine Chance und freuen Sie sich auf einen schönen, schlankeren Körper ohne Operation. Das Coolsculpting-Verfahren erspart Ihnen zusätzlichen Aufwand und eröffnet neue Möglichkeiten. Sie können nicht nur Fettpolster an den Beinen oder in der Hüft- und Bauchgegend schrumpfen lassen, sondern mit Coolsculpting darüber hinaus Probleme wie Reiterhosen in Angriff nehmen.

Damit Sie nicht unvorbereitet an das Verfahren herangehen, finden Sie hier interessante Fakten und nützliche Informationen zum Coolsculpting. Werfen Sie einen Blick auf die Geschichte, die Funktionsweise, die Anwendungsbereiche und häufige Fragen zum Thema – oder nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie sich von uns beraten!

 


 
Jetzt Kontakt aufnehmen  

Bekannt aus:

Coolsculpting in Magazinen

top